Gehe zur Facebook-Seite Gehe zur Twitter-Seite Gehe zur LinkedIn-Seite

Zeiterfassungsoftware

Die ervTimeAtt* App ist die Hauptanwendungsgruppe zum Sammeln von Daten von den Endgeräten was auch das Generieren von Berichten ermöglicht. Die Basisversion der Software funktioniert auf der Windows-Plattform (Wir empfehlen Ihnen, ein modernes 64-Bit-Windows-Betriebssystem auf dem Computer zu installieren, auf dem das Zeiterfassungssystem installiert werden soll.) und besteht aus drei Haupt- und fünf zusätzlichen Teilen.

Schema der Software ervTimeAtt, Zeiterfassungssystem

1. ervManager: wird zur Verwaltung der Datenbank verwendet
2. ervServer: dient zum Sammeln von Daten von Terminals
3. ervClient: dient zum Verwalten von Daten und zum Generieren von Berichten für Zeiterfassung
4. ervWeb: wird verwendet, um Ereignisse mit einem Webbrowser anzuzeigen
5. ervUSBTerm: wird verwendet, um die Arbeitszeit eines oder mehrerer Mitarbeiter über einen beliebigen PC oder Laptop aufzuzeichnen. Es kann mit der Kamera erweitert werden, um auch das Mitarbeiterbild aufzunehmen.
6. ervElevate: wird verwendet, um die Anwendung unter dem Windows-Benutzerkonto zu starten
7. ervTimeClock: wird als Zeiterfassungsterminal auf Android verwendet
8. ervTimeView: wird verwendet, um Ereignisse auf Android anzuzeigen

ervManager und ervServer werden auf einem einzelnen Computer im Netzwerk installiert, normalerweise zusammen mit einer Datenbank. Der Computer, auf dem die Serverkomponenten der ervTimeAtt-Anwendung installiert sind, muss eine statische IP-Adresse haben. Mit ervManager wird eine erste Datenbank für Zeit und Anwesenheit erstellt sowie Daten automatisch in einer verschlüsselten Datei gesichert, auf die nur der Systemadministrator zugreifen kann. Es ist wünschenswert Backups zu erstellen bzw. die Datenbank so oft wie möglich zu sichern. ervClient kann auf mehreren Computern installiert werden. Mit der richtigen Netzwerkkonfiguration ist es möglich, von allen Computern aus auf die Datenbank zuzugreifen. Mit ervClient können Sie eine „Mini“ Erfassung Ihrer Mitarbeiter aufzeichnen und dadurch verschiedene Berichte erstellen. ervClient verfügt über vorkonfigurierte Standardberichte, die nicht geändert werden können. Wenn Sie jedoch völlig andere Berichte benötigen, können Sie einen neuen Bericht auf der Grundlage des Standardberichts erstellen. Dieser neu generierte Bericht kann weiter an den Benutzer angepasst werden.

Bericht mit Fast Report Designer anpassen

ervTimeAtt* ist eine Standardinstallation für die Windows-Plattform, die neuesten Versionen der Datenbank unterstützt und in einer Netzwerkumgebung funktioniert. Dies führt zu den Mindestinstallationsanforderungen, die der Computer erfüllen muss:

  • 64-Bit-Windows-Betriebssystem, Windows 7 SP1 und höher
  • Intel_i3 oder AMD Athlon Prozessor, Taktfrequenz 2 GHz oder höher (mit 2 oder mehr Kernen)
  • DDR3 RAM und schneller
  • Wenn auch eine Videoüberwachung des Check-in-Vorgangs verwendet wird, ist die HD-Kapazität etwas höher

Als zugrunde liegende Struktur zum Speichern und Abrufen von Daten kann der Benutzer die MySQL- oder MariaDB-Datenbank auswählen. Angesichts der Tatsache, dass MariaDB von erfahrenen MySQL-Entwicklern erstellt wurde und derzeit stark von der "Open Source" -Community unterstützt wird, glauben wir, dass dies eine sehr gute Wahl für alle Benutzer unserer Software sein kann. Von uns oder unseren Vertriebshändlern erhalten Sie immer eine angepasste Version der ausgewählten Datenbank, die den Anforderungen des Zeiterfassungsprogramms entspricht.

MariaDB - logo
MySQL - logo

Nicht alle modernen Computer haben Probleme beim Ausführen der Zeiterfassungssoftware. Für eine schnellere Datenverarbeitung empfehlen wir die Verwendung einer SSD-Festplatte. In der pdf-Datei häufig gestellte Fragen finden Sie zusätzliche Informationen zur Nutzung des Systems, sowie die empfohlene Anzahl von Terminals und die Art der Konfiguration.


Carnet-Bericht mit Monatsansicht

Das Installationsprogramm kann in verschiedenen Sprachen ausgeführt werden und ist so weit wie möglich vereinfacht. Durch einfaches Drücken der Schaltfläche "Weiter" wird die ervTimeAtt* Installation (von dem Server und/oder Client-Teil bzw. möglichen Erweiterungen) angeboten. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus. Nach der Installation von ervTimeAtt* werden Automatisch auch Bibliotheken installiert, die für die Arbeit mit den Terminals benötigt werden.


ervElevate


Um die Zeiterfassungssoftware unter einem Windows-Benutzerkonto auszuführen, müssen Sie jedes Mal das Administratorkennwort eingeben. In diesem Fall ist das Administratorkennwort den Systembenutzern bekannt, was die Sicherheit verringert.


Geben Sie das Administratorkennwort ein, UAC

Mit der ervElevate-Anwendung kann der Systemadministrator das Kennwort nur einmal eingeben, das Kennwort ist für den Benutzer nicht sichtbar und das Starten der ervTimeAtt*-Anwendung ist sehr einfach.


ervTimeAtt softwareversionen


Mit ständigen Software-Updates können Sie sicher sein, dass Sie jedes Problem immer auf die einfachste und schnellste Weise lösen können. Wir fügen neuen Softwareversionen neue Funktionen und Updates hinzu, daher empfehlen wir immer, dass Sie die neueste Version haben. Alle Informationen zur aktuellen Version der Software, sowie Änderungen in älteren Versionen, können Sie in unserer Änderungsliste einsehen.


Wir erinnern - seit Version 5.0

- Android-Anwendungen. Zwei neue Anwendungen, die auf dem Android-Betriebssystem ausgeführt werden. ervTimeClock, eine Anwendung zur Arbeitszeiterfassung im Außendienst oder von zu Hause aus. ervTimeView, eine Anwendung zur einfachen Überprüfung von Ereignissen.
- eine neue Art von Bericht zur Berechnung von Überstunden am Tag. Berechnung von bis zu drei Überstundenstufen.


Wir erinnern - seit Version 4.0

- 64-Bit-Version. Diese Version ist nicht mit dem 32-Bit-Windows-Betriebssystem kompatibel. Der Wechsel zu einer 64-Bit-Anwendung hat die Geschwindigkeit aller Teile des ervTimeAtt-Systems erhöht.
- Unterstützung für MariaDB Datenbank. Angesichts der Tatsache, dass MariaDB von erfahrenen MySQL-Entwicklern erstellt wurde und derzeit stark von der "Open Source" -Community unterstützt wird, glauben wir, dass dies eine sehr gute Wahl für alle Benutzer unserer Software sein kann.
- Ereignisse nach Jahr aufgeteilt, jedes Vorjahr ist jetzt ein automatisches Datenarchiv, das Laden nur des aktiven Jahres beschleunigt die Software automatisch weiter und Systemadministratoren haben eine bessere Kontrolle über mögliche Fehler.
- Unterstützung für neue Firmware für iGuard-Terminals.
- neue DLL für die Kommunikation mit Terminals ermöglicht neue Funktionen und stabileren Betrieb.
- Vollständig optimierte Berichte für einen besseren XLS-Export.
- Möglichkeit, die ervElevate-Anwendung unter Windows mit einem Benutzerkonto zu verwenden, erleichtert die Ausführung aller Programmteile und macht die ständige Eingabe des Administratorpassworts überflüssig.
- Möglichkeit, die Anwendung ervUSBTerm zur individuellen oder kollektiven Arbeitszeiterfassung per Computer zu verwenden.
- Lesen des Personalausweises des Mitarbeiters, wenn der Personalausweis einen Chip hat. Die Daten müssen jetzt nicht mehr manuell eingegeben werden, es reicht aus, sie mit einem Klick vom Personalausweis zu laden.
- viele neue Funktionen: Auswahl des Zeitformats in Berichten, Abfrageoptimierung, DPI-Skalierung, Basis-Backup-Komprimierung und -Verschlüsselung, automatische Sicherung, Anzeige der Terminalspeicherbelegung, bessere Kompatibilität mit Antivirenprogrammen, verbesserte Stabilität...


Hinweis für ältere Versionen

Aufgrund wesentlicher Verbesserungen und Unterschiede, die ein besseres Benutzererlebnis und eine einfachere Datenverarbeitung ermöglichen, können wir für die wichtigsten Softwareversionen 3.x und älter keinen technischen Support leisten!


Wir erinnern - seit Version 3.0

Berichtsdesigner. Sie haben die Möglichkeit, das Erscheinungsbild des Berichts zu ändern (Hinzufügen/Löschen von Spalten, Schriftart, Größe, Farbe...). Diese Option ist für alle Benutzer der Software freigeschaltet. Alle Verwendungsdetails zu Report Designer finden Sie unter: Fast Report. Der Benutzer kann mithilfe von Online-Anweisungen seine eigenen Berichte erstellen. Für diese Option bieten wir keinen technischen Support. Die Praxis hat gezeigt, dass eine große Anzahl von Mitarbeitern im IT-Bereich diese erweiterten Optionen beherrscht oder schnell lernt. Anstelle des technischen Supports können wir den gewünschten Bericht mit einer minimalen Gebühr erstellen. Die Höhe dieser Gebühr hängt von der Zeit ab, die für die Erstellung eines vom Kunden festgelegten Berichts erforderlich ist.


Wir erinnern - seit Version 2.0

- Möglichkeit, Ereignistypen zu definieren
- Integration des ZKTeco C3-Controllers
- Neuer Berichtstyp, Carnet - monatlich und verkürzt
- Neuer Berichtstyp mit zusätzlichen Daten - Schichtbeginn, Schichtende, früheres Verlassen der Arbeit
- Möglichkeit, Privilegien für Low-Level-Admins vom Typ User zu definieren
- viele neue Funktionen: Nachtarbeit, verbesserte Abwesenheitsverarbeitung, http-Sammlung von Ereignissen und Bildern vom Terminal, dynamische Übersetzung und Berichte, vordefinierte Notizen für Ereignisse, Zeitplan für die Datenerfassung


Starten version 1.0

*erv => zeiterfassung

Meistverkaufte
Wir heben hervor
Wir empfehlen
Stellen Sie sicher, dass Sie Viber installiert haben Chatten Sie mit uns auf Viber Stellen Sie sicher, dass Sie WhatsApp installiert haben Chatten Sie mit uns auf WhatsApp