Gehe zur Facebook-Seite Gehe zur Twitter-Seite Gehe zur LinkedIn-Seite

Zeiterfassung mit Handy

ervTimeClock* ist Teil der ervTimeAtt-Anwendung und ist eine Software-Erweiterung, die es Ihnen ermöglicht, Ihr Android-Handy als mobiles Endgerät für Zeiterfassung zu verwenden . Die Anwendung ist einfach, der Benutzer hat grundlegende Möglichkeiten zur Einrichtung, während der Systemadministrator im ervServer die vollständige Kontrolle über die Daten hat, die der Benutzer auf seinem Telefon haben soll. Beachten Sie auch, dass Mobiltelefone nur mifare-Karten lesen können, was wichtig ist, wenn mehrere Benutzer auf einem Telefon registriert sind.

Mit ervServer werden grundlegende Informationen über die Mitarbeiter aus der Datenbank übertragen. Der Systemadministrator stellt alle Parameter ein, die der Benutzer auf seinem Mobiltelefon haben kann. Die Anwendung kann für Einzel- oder Gruppenzeiterfassung verwendet werden. Bei Gruppenanwesenheit muss das Telefon über NFC verfügen, damit sich Mitarbeiter darauf registrieren und unterscheiden können, außerdem ist es möglich, bei der Registrierung mit der Frontkamera ein Foto der registrierten Person zu machen. Diese Option reduziert weiter die Möglichkeit falscher Prüfungen. Bei einzelnen Datensätzen benötigt der Nutzer keine Karte oder NFC-Option am Telefon, aber es ist notwendig, dass seine Kartennummer in der Datenbank eingetragen ist.


mobiles Terminal für Zeiterfassung

Der allgemeine Einsatz dieser Anwendung kann auf Baustellen, in Service- und Mobilfunkunternehmen, überall dort erfolgen, wo der Einsatz von Standardterminals nicht möglich ist oder die Funktionalität des bestehenden Zeiterfassungssystems erweitert werden muss. Z.B. Erfolgt die Anmeldung am Zeiterfassungsterminal und handelt es sich um eine Dienstreise, ist es möglich, dass der Mitarbeiter den Beginn der Dienstreise im Unternehmen registriert und zum Abmelden der Dienstreise genügt die Nutzung von ervTimeClock Bewerbung (Mitarbeiter muss nicht ins Unternehmen zurückkehren). Später kann er seine Aufzeichnungen in die Datenbank hochladen. Für die Datenübertragung sollte sich das Mobiltelefon entweder im selben Netzwerk wie ervServer befinden (wir empfehlen diese Option) oder Sie müssen den Fernzugriff auf den ervServer über eine statische IP-Adresse aktivieren.

Die Funktionen der ervTimeClock-Anwendung sind:

  • Die App enthält nur die notwendigsten Optionen, damit Sie sie problemlos verwenden können
  • Systemadministrator hat die vollständige Kontrolle über die ausgetauschten Daten
  • Die Verwendung der Frontkamera des Telefons, um während der Überprüfung Fotos von einem Mitarbeiter zu machen, verringert die Möglichkeit einer falschen Anwesenheit
  • individuelle Zeiterfassung für einen Mitarbeiter, bei dem keine Karte erforderlich ist, sondern durch Auswahl des Ereignisses durch einfachen Knopfdruck, nach Bestätigung wird das Ereignis registriert
  • Bei der Gruppenanwesenheit kann der Vorgesetzte eine oder mehrere Abteilungen oder alle ihre Mitarbeiter kontrollieren
  • Kommunikation mit verschlüsseltem HTTP-Protokoll

Obwohl wir versuchen, die Anwendung aufgrund der großen Anzahl von Telefonen auf dem Markt mit allen Telefonen mit dem Betriebssystem Android kompatibel zu machen, können wir nicht alle testen. Die Installation der Anwendung ist kostenlos und es ist keine Registrierung erforderlich, sodass Sie die Funktion ohne zusätzliche Kosten auf Ihrem Telefon überprüfen können.

Ein als Endgerät genutztes Mobiltelefon sollte:

  • eine Internetverbindung über das WLAN des Telefons und über das LAN-Netzwerk mit ervServer haben
  • bei Gruppenbesuch NFC
  • ein Android-Betriebssystem mit Version >= 6.0 Marshmallow bis Version <= Android 11 haben

*erv => zeiterfassung

Meistverkaufte
Wir heben hervor
Wir empfehlen
Stellen Sie sicher, dass Sie Viber installiert haben Chatten Sie mit uns auf Viber Stellen Sie sicher, dass Sie WhatsApp installiert haben Chatten Sie mit uns auf WhatsApp